Grenzumrundung

Das Sommerfest vom 26. August 2016 ist rundum gelungen!

Sieben „Gwundrige“ sind mit einer Viertel-Grenzumrundung in den sonnig-heissen Sommerabend gestartet. Highlight war die Brücke über die Suhre, welche von Marcel im Zuge des Fernwärme-Leitungsbaus seinerzeit im Einwohnerrat erfolgreich initiiert wurde. Sie verbindet das Kirchmatt-Quartier mit den Schrebergärten.

Im lauschigen Garten von Ruth und Marcel erwarteten die Gäste ein langer gedeckter Tisch und erfrischende Getränke. Das einladende Buffet mit Beiträgen der Teilnehmenden wurde bald auch angeknabbert zusammen mit Fleischigem vom Grill. Als krönender Abschluss gab‘s verschiedene feine Desserts.

Bei einem feinen Wein, Bier oder Mineralwasser liessen die vierzehn Teilnehmenden den Abend unter den Lampions ausklingen. 

Die besten Fotos sind unter SP Buchs: Galerie einsehbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.